Inhalt

Fachmann/-frau Betriebsunterhalt

Lehre zum Fachmann/zur Fachfrau Betriebsunterhalt EFZ bei einer öffentlichen Verwaltung
Die Gemeinde Wald bietet für beide Schwerpunkte, Hausdienst und Werkdienst, Lehrstellen an. Eine Lehrstelle ist bei der Gemeindeverwaltung (Schwerpunkt Hausdienst) angesiedelt, eine Lehrstelle beim Werkhof der Gemeinde (Schwerpunkt Werkdienst) und eine Lehrstelle bei der Schule Ried (Schwerpunkt Hausdienst).
Gemeinsam mit anderen Betrieben in der Gemeinde, die auch Fachleute Betriebsunterhalt ausbilden, besteht eine Lerngruppe, wo gemeinsam verschiedene Kompetenzen erworben und miteinander erlernt bzw. trainiert werden.

Eignung/Vorbildung
• Abgeschlossene Sek B mit guten Leistungen (Notenschnitt mind. 4,5).

Anforderungen
• Handwerkliches Geschick
• Interesse an Technik
• Freude an Arbeiten in Haus und Umgebung
• Zuverlässigkeit
• Guter Sinn für Ordnung und Organisation
• Arbeitsweg max. 30 Minuten mit öV 

Schulischer Teil
Die Berufsschule ist an der Gewerblichen Berufsschule in Wetzikon.

Bewerbungsverfahren
Im Bewerbungsverfahren wird die Eignung für die Ausbildung in der Gemeinde Wald überprüft. Zentral dabei ist das Bewerbungsschreiben, aus dem hervorgehen soll, worin die Motivation für diese Lehrstelle liegt. Eine in Wald absolvierte Schnupperlehre ist keine Voraussetzung für die Bewerbung, aber die Schüler/innen, die bereits bei uns geschnuppert haben, haben mehr Anhaltspunkte, um ihr Interesse an der Lehrstelle konkret zu begründen.
Gute Schulleistungen sind ein wichtiger Faktor, um den schulischen Teil mühelos bewältigen zu können. Bei der Auswahl für die offene Lehrstelle ist aber vor allem entscheidend, welches Interesse an den Themen des Berufs und der Gemeinde Wald vorhanden sind, sowie sehr stark die Persönlichkeit.
Das Bewerbungsverfahren steht auch auswärtigen Interessenten offen, wobei bei gleicher Qualifikation die Walder Schüler/innen bevorzugt werden.

Einzureichende Unterlagen:
• Bewerbungsschreiben
• Lebenslauf mit Foto
• Zeugniskopien
• Multicheck/Stellwerktest
• Auswertung/Bestätigung von Schnupperlehren, falls vorhanden

Die Bewerbung ist einzureichen an:

Gemeinde Wald ZH
Ausbildung Lernende
Bahnhofstrasse 6
Postfach 364
8636 Wald ZH

Zeitpunkt für die Bewerbungen
• Nach den Sommerferien bis ca. Mitte September
• Der Eingang der Bewerbung wird bestätigt
• Bewerbungen, die eindeutig nicht in Frage kommen, werden zurückgesendet

Name Vorname Funktion Kontakt
Haller Johannes Stv. Gemeindeschreiber johannes.haller@wald-zh.ch