Inhalt

Gastwirtschaftspatent

Gastgewerbepatent
Wer einen Gastwirtschaftsbetrieb eröffnen möchte oder bei der Übernahme eines bestehenden Betriebes, wird ein Gastgewerbepatent benötigt. Das Patent für einen Betrieb wird erteilt, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Das Patentgesuch benötigt folgende Beilagen:

Der beantragten gastgewerblichen Nutzung dürfen keine bau-, feuer- und lebensmittelpolizeilichen Vorschriften entgegenstehen. Betreffend baulicher und feuerpolizeilicher Vorschriften muss direkt mit der Bauabteilung Kontakt aufgenommen werden. Betreffend lebensmittelpolizeilicher Vorschriften steht das Kantonale Labor Zürich für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Sofern der Gastgewerbebetrieb neu entsteht, die Schliessungszeiten des bisherigen Betriebes geändert werden oder das Betriebskonzept des Gastgewerbebetriebes neu wird (z. B. ruhiges Speiselokal in Pubbetrieb), muss das Baubewilligungsverfahren durchgeführt werden. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme wird dringend empfohlen.

Das Patentgesuch ist schriftlich mit allen Unterlagen mindestens vier Wochen vor der Betriebsaufnahme bei der Abteilung Sicherheit und Gesundheit einzureichen.

Preis

200.00

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt
Name
Anforderungen an die räumliche Ausstattung von Lebensmittelbetrieben Download 0 Anforderungen an die räumliche Ausstattung von Lebensmittelbetrieben
Bauliche Anforderungen für Ausgabestellen und Gastwirtschaftsbetriebe Download 1 Bauliche Anforderungen für Ausgabestellen und Gastwirtschaftsbetriebe
Patentänderungen und Abgabe Download 2 Patentänderungen und Abgabe
Gesuch Gastwirtschaftspatent Download 3 Gesuch Gastwirtschaftspatent
Gesuch Verlängerung Gastwirtschaft einmalig Download 4 Gesuch Verlängerung Gastwirtschaft einmalig