Inhalt

Energiestadt Wald ZH (Gold)

Wald ZH ist Energiestadt Gold

Energiestadt seit 2009

Im Jahr 2009 wurde die Gemeinde Wald zum ersten Mal als Energiestadt zertifiziert. Seit 2016 trägt Wald mit dem Energiestadt-Gold-Label die höchste Auszeichnung für Gemeinden im Energie- und Klimabereich.

Das Label Energiestadt ist eine Auszeichnung für Gemeinden, welche vorbildliche Leistungen im Bereich Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit ausweisen können. Wald setzt sich aktiv für den Klimaschutz ein und setzt Massnahmen zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs sowie zur Förderung erneuerbarer Energien um.

Energieleitbild Wald

Die Gemeinde verfügt seit 2012 über ein Energieleitbild. Dieses wurde zuletzt im Jahr 2024 aktualisiert und durch den Gemeinderat verabschiedet. Mit dem Energieleitbild verfolgt die Gemeinde Wald folgendes Klimaziel:

«Netto-Null-Emissionen für Strom, Wärme und Mobilität bis 2040 anzustreben, spätestens bis 2050 zu erreichen.»

Daneben engagiert sich die Gemeinde besonders in den folgenden sieben Handlungsfeldern: Förderprogramme, Raumentwicklung, öffentliche Gebäude und Anlagen, öffentliche Verwaltung, Elektrizitätswerk Wald, Mobilität und Kommunikation, Information und Sensibilisierung. Weitere Informationen siehe Dokumente, «Energieleitbild Wald »

Aktivitätenprogramm

Um die ambitionierten Zielsetzungen zu erreichen, hat Wald ein Aktivitätenprogramm erstellt, in welchem die Massnahmen bis 2027 festgelegt werden. Zwei Beispiele sind die Überprüfung und gegebenenfalls die Anpassung der Energieplanung gemäss den Vorgaben für Netto-Null oder die Erarbeitung bzw. Aktualisierung des Parkierungskonzepts. Weitere Informationen siehe Dokumente, «Aktivitätenprogramm».

Energieberatung und Förderprogramm

Die Gemeinde Wald bietet eine Beratung beim Heizungsersatz, Gebäudesanierungen, Förderung Wärmepumpenboiler und Photovoltaikanlagen an der Fassade an. Daneben leistet die Gemeinde Wald einen finanziellen Beitrag an den Ersatz von Elektroboilern durch Wärmepumpenboiler, an Photovoltaikanlagen in der Fassade und an die Verbesserung der Gebäudehülle. Weitere Informationen siehe Dokumente, «Flyer Energieberatung und Förderprogramm».

Energiestadtteam

Die Umsetzung der energiepolitischen Ziele des Gemeinderates erfolgt durch das Energieteam. Dafür werden verschiedene Massnahmen umgesetzt und ein Monitoring geführt. Die Leitung des Energieteams liegt beim Ressortvorsteher Raumentwicklung und Bau.

Zugehörige Objekte

Name
Bericht Energieplan Wald Download 0 Bericht Energieplan Wald
Energieplan Download 1 Energieplan
Faktenblatt Wald Download 2 Faktenblatt Wald
Name Download