Inhalt

Bauberatung

Kontakt

Hochbau und Planung
Bahnhofstrasse 6
8636 Wald ZH

Tel. 055 256 52 88
Fax 055 256 51 85
Informationen zum Bereich
bauamt@wald-zh.ch

Amtliche Feuerungskontrolle

Die amtliche Feuerungskontrolle stellt sicher, dass die Vorschriften der Luftreinhalte-Verordnung (LRV) bei kleineren Feuerungen auf dem Gemeindegebiet eingehalten werden. Darunter zählen Öl- und Gash…

Die amtliche Feuerungskontrolle stellt sicher, dass die Vorschriften der Luftreinhalte-Verordnung (LRV) bei kleineren Feuerungen auf dem Gemeindegebiet eingehalten werden. Darunter zählen Öl- und Gasheizungen mit weniger als 1 MW Wärmeleistung sowie Holzfeuerungen (u. a. Holzheizkessel und Cheminées) mit einer Wärmeleistung von bis zu 70 kW.

Weiter führende Informationen sind auf der Webseite des AWEL zu finden.

Amtliche Vermessung (Geometer)

Die Ingesa Oberland AG in Wetzikon ist das zuständige Geometerbüro der Gemeinde Wald. Sie sind zuständig für: Erstellen / Ausgabe von Katasterkopien Einmessen / Kontrollieren von Schnurgerü…

Die Ingesa Oberland AG in Wetzikon ist das zuständige Geometerbüro der Gemeinde Wald.

Sie sind zuständig für:

  • Erstellen / Ausgabe von Katasterkopien
  • Einmessen / Kontrollieren von Schnurgerüsten
  • Kontrollieren von Baugespannen
  • Nachführung der Amtlichen Vermessung (Grundstücke und Bodenbedeckung)
  • Diverse Projekte

Weitere Informationen sowie Kontaktangaben finden Sie hier

 

Bauarbeiten während Ruhezeiten

Für Bauarbeiten jeglicher Art, die ausserhalb der Ruhezeiten gemäss kommunaler Polizeiverordnung stattfinden, braucht es vor Aufnahme der Arbeiten eine Ausnahmebewilligung. …

Für Bauarbeiten jeglicher Art, die ausserhalb der Ruhezeiten gemäss kommunaler Polizeiverordnung stattfinden, braucht es vor Aufnahme der Arbeiten eine Ausnahmebewilligung.

Baubewilligungen

Wir beraten Sie bei der Einreichung eines Baugesuches und wickeln das gesamte Baubewilligungsverfahren von der Abgabe der Gesuchsformulare bis zur Antragstellung an den den Bauausschuss bzw. den Gemei…

Wir beraten Sie bei der Einreichung eines Baugesuches und wickeln das gesamte Baubewilligungsverfahren von der Abgabe der Gesuchsformulare bis zur Antragstellung an den den Bauausschuss bzw. den Gemeinderat ab. Ausserdem koordinieren wir die baupolizeilichen Kontrollen bis zur Bauvollendung. Bei Unklarheiten über die Bewilligungspflicht einzelner Bauvorhaben geben wir gerne Auskunft.

Benützung von öffentlichem Grund

Für das Durchführen einer Veranstaltung auf öffentlichem Grund oder deren Benützung für das Deponieren von Material einer Baustelle, braucht es eine Bewilligung der Gemeinde. Das Gesuch ist spätest…

Für das Durchführen einer Veranstaltung auf öffentlichem Grund oder deren Benützung für das Deponieren von Material einer Baustelle, braucht es eine Bewilligung der Gemeinde.

Das Gesuch ist spätestens 14 Tage vorher schriftlich einzureichen.

Das Gesuch muss die folgenden Angaben beinhalten:

  • Bezeichnung der Veranstaltung/des Benützungsgrundes
  • Genaue Beschreibung des Ortes mit Adresse
  • Beginn und Ende der Veranstaltung/der Benützung
  • Programm der Veranstaltung
  • Voraussichtliche Besucherzahl
  • Name des Veranstalters
  • Name der verantwortlichen Person

Grabenaufbruch

Aufbrucharbeiten auf öffentlichem Grund (Strassen, öffentliche Plätze usw.) benötigen eine Bewilligung durch die Gemeinde.  Für Aufbrucharbeiten auf Grundstücken, die im Eigentum des Kantons oder d…

Aufbrucharbeiten auf öffentlichem Grund (Strassen, öffentliche Plätze usw.) benötigen eine Bewilligung durch die Gemeinde. 

Für Aufbrucharbeiten auf Grundstücken, die im Eigentum des Kantons oder des Bundes sind, wenden Sie sich bitte an:

Tiefbauamt des Kanton Zürich
Unterhaltsbezirk 12
Werkhof Betzholz
8340 Hinwil
Tel. 043 843 10 80 oder ub12.tba@bd.zh.ch

Für eine Aufbruchbewilligung benötigen wir das vollständig ausgefüllte Grabenaufbruchgesuchs-Formular sowie einen Situationsplan, in welchem der Baubereich eingezeichnet ist. Für die Bearbeitung des Gesuchs rechnen wir mit einer Behandlungsdauer von ca. 1 Woche.

Lichtraumprofil (Pflanzenrückschnitt)

Bäume, Sträucher, Grünhecken und andere Pflanzen an öffentlichen und privaten Strassen An Orten, wo das Strassenprofil knapp ist, wird der Fuss- und Fahr­zeug­verkehr vielfach durch überhängende Äs…

Bäume, Sträucher, Grünhecken und andere Pflanzen an öffentlichen und privaten Strassen

An Orten, wo das Strassenprofil knapp ist, wird der Fuss- und Fahr­zeug­verkehr vielfach durch überhängende Äste von Bäumen, Sträuchern und Ähnlichem aus Vorgärten be­hindert. Oft ist auch die Verkehrsübersicht bei Einmündungen, Ausfahrten und Kreuzungen verschlechtert.
In  Einmündungs-/ Kurven- und Ausfahrtsbereichen dürfen Sträucher und Pflanzen nicht höher als 80 cm werden. Bäume und Sträucher, die den öffentlichen Grund überwachsen, sind von den Grundeigentümern auf das Lichtraumprofil (siehe Merkblatt) zurückzuschneiden. Diese Vorschriften wurden aus Sicherheitsgründen erlassen. Es geht darum, die Durchfahrt für Feuerwehr-, Polizei- und Sanitätsfahrzeuge bei Notfalleinsätzen, aber auch für Kehrichtwagen und Postfahrzeuge frei zu halten. Auch darf die Strassenbeleuchtung nicht beeinträchtigt werden.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Bemühungen, im Interesse der Verkehrssicherheit dafür besorgt zu sein, dass diese Regelungen bei Ihrem Grundstück eingehalten werden.

Wärmetechnische Anlagen (Heizungen)

Für die Sanierung oder den Ersatz von Zentralheizungs- und Tankanlagen, Chemi­nées, Cheminéeöfen, Holzpelletsheizungen und dergleichen sowie Alternativanlagen (Sonnenenergieanla­gen, Wärmepumpen, Erds…

Für die Sanierung oder den Ersatz von Zentralheizungs- und Tankanlagen, Chemi­nées, Cheminéeöfen, Holzpelletsheizungen und dergleichen sowie Alternativanlagen (Sonnenenergieanla­gen, Wärmepumpen, Erdsonden usw.), ist vor Ausführung der Arbeiten bei der Ge­meinde Wald und soweit nötig bei den zuständigen kantonalen Stellen eine Bewilligung einzuholen.

Weilerkernzonen

Name
Bauabnahme Bezug / Brandschutz (Meldekarte G) Online-Formular
Bauabnahme Rohbau (Meldekarte E) Online-Formular
Baubeginn (Meldekarte A) Online-Formular
Baugesuchsformulare Extern
Bauvollendung (Meldekarte I) Online-Formular
GIS Gemeinde Wald Extern
Grabenaufbruchgesuch Download
Grundbuchauszug bestellen Extern
Name Beschreibung
Bachtel Schutzverordnung
Verordnung
zum Schutz des Bachtels und des Allmens
Natur- und Landschaftsschutzgebiet mit überkommunaler Bedeutung in den Gemeinden Dürnten, Fischenthal, Hinwil und Wald)
(vom 2. März 2015)
Baubewilligunsverfahren (Kanton Zürich)
Informationen, Formulare und Merkblätter sind auf der Seite der Kantonalen Baudirektion zu finden.
Bauverfahrensverordnung
Energie / Kantonales Förderprogramm
Energiefranken in der Gemeinde Wald
Energieförderung
Energiestadt (offizielle Website)
Gebäudeprogramm Bund
Gebäudeversicherung des Kantons Zürich
Hauseigentümerverband Kanton Zürich
Richtplan Kanton Zürich und Teilrichtpläne
Name Leitung Telefon
Bauausschuss 055 256 52 88
Frage