Inhalt

Dorffest von Wald 2020: Auf Eis gelegt - Wir setzen auf später

31. März 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise lässt sich der Verantwortung, die das Organisationskomitee Wald2020 auch gegenüber Beteiligten und Gästen trägt, nicht gerecht werden. Im Kontext des Walder Jubiläumsjahrs braucht es in der jetzigen Situation angemessene Entscheide: Die für Mai geplanten Aktivitäten der Schulen in Zusammenarbeit mit dem Heimatmuseum und das für Juni vorgesehene Dorffest werden bis auf Weiteres abgesagt. An den Vorbereitungen für das geplante Aussenwachtenfest Anfang September wird vorerst festgehalten. Die Entscheide sind den Zuständigen aufgrund der weit fortgeschrittenen Vorbereitungen nicht leichtgefallen. Alle für den Höhepunkt des Jubiläumsjahrs Engagierten stehen jedoch hinter diesen Verlegungen.

Ob und in welcher Form der Sommeranlass samt grossem Klassentreffen im Jahr 2021 nachgeholt werden kann, wird zu späterem Zeitpunkt diskutiert werden müssen. Die mit der Organisation Betrauten sind sich einig: Es steht ausser Frage, dass Gesundheit, Sicherheit und ein möglichst kleines finanzielles Risiko oberste Priorität haben. Der grundsätzliche Entscheid einer Nachfeier wird also noch gefällt werden müssen. Auch die Schulen hatten Beachtliches im Sinn: Interviews vor Ort, mittels auf Wald abgestimmter Videos; Plakatgestaltungen zum Thema «gestern – heute – morgen», erlesene Produkte textilen und technischen Gestaltens in einer Ausstellung im Heimatmuseum, Zeitversetztes über Fotos im Greenscreen-Verfahren. Auch hier wird geprüft werden müssen, in welcher Form eine Präsentation gebührend über die Bühne gehen kann.

Logo Wald 2020