Inhalt

Die Glocken der reformierten Kirche werden eine zeitlang schweigen

17. Januar 2020

An der Kirchgemeinde-Versammlung vom 8. Dezember 2019 wurde dem Kredit für die Sanierung des Kirchengeläutes und der Mechanik zugestimmt. Die Aufhängelager der Glocken sind abgenützt und die Klöppel sind ausgeschlagen. Die vorgesehene Sanierung wird die Betriebssicherheit auf lange Zeit wieder gewährleisten und mit neuen Klöppeln werden die Glocken anders schwingen und Dissonanzen werden behoben.

Im Laufe des Monats Januar beginnen die Vorarbeiten, wie Gerüstaufbau am Turm und Messungen an den Glocken. Für die Dauer der Sanierungsarbeiten wird das Glockengeläut der reformierten Kirche in Wald ZH gänzlich abgestellt. So bleiben die Glocken ab letzter Januar-Woche bis hin zu den Osterfeiertagen stumm.

Ab Ostern werden sie mit neuem Klang ihren Dienst wieder aufnehmen.

Reformierte Kirchenpflege Wald

Reformierte Kirche Wald ZH

Zugehörige Objekte