Inhalt

Bahnverbindung Wald ZH - Rüti länger ausser Betrieb

12.02.2019
Vom Mittwoch, 27. Februar 2019 bis Sonntag, 22. September 2019, ist die Bahnverbindung von Wald ZH nach Rüti dauerhaft ausser Betrieb. Es verkehren Bahn-Ersatzbusse.

Damit ab 2020 die S26 zwischen Winterthur, Bauma und Rüti ZH ganztags im Halbstundentakt verkehren kann, muss der Bahnhof Tann-Dürnten zum Kreuzungsbahnhof ausgebaut werden. Die Strecke Wald–Rüti ZH wird deshalb während den Bauarbeiten für den Zugverkehr durchgehend gesperrt.

Zwischen Wald und Rüti ZH verkehrt während den Hauptverkehrszeiten ein direkter Bahnersatzbus ohne Halt.

Zudem steht den Reisenden das Regelangebot der VZO-Linie 885 (Rapperswil–Rüti ZH–Wald–Goldingen) zur Verfügung.

Reisende von/nach Tann-Dürnten benützen die VZO-Busse der Linie 870 (Rüti ZH–Tann–Dürnten–Hinwil). In den

Randzeiten und am Wochenende verkehren ergänzende Bahnersatzkurse zwischen Rüti ZH und Tann-Dürnten.

Dauer der Bauarbeiten mit Streckensperrung und Bahnersatz

Mittwoch, 27. Februar (Betriebsbeginn) durchgehend bis Sonntag, 22. September 2019 (Betriebsschluss).

Die Streckensperrung ist mit Unannehmlichkeiten verbunden.

Wir bitten die Reisenden um Verständnis.

Informationen zum Bahnersatz

• Beachten Sie die geänderten Fahrzeiten und Anschlüsse.

• Fahrausweise müssen im Voraus gekauft werden. Kein Verkauf in den Bahnersatzbussen.

• Der Transport von Velos ist in den Bahnersatzbussen nicht möglich.

• Reisende mit eingeschränkter Mobilität wenden sich an das SBB Callcenter Handicap

Tel. 0800 007 102 (gratis, 6.00–22.30 Uhr)

Name
Informationsblatt Sperrung Bahnverbindung Wald-Rüti 2019 Download 0 Informationsblatt Sperrung Bahnverbindung Wald-Rüti 2019