Willkommen auf der Website der Gemeinde Wald



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Individuelle Prämienverbilligung (IPV)

Zuständige Abteilung: Finanzen
Zuständiger Bereich: Steuern
Verantwortlich: Regar, Doris

Individuelle Prämienverbilligung (IPV) der Krankenkasse

Falls Sie für das aktuelle Jahr oder das Vorjahr keine IPV erhalten haben, kann mittels Nachmeldeformular ein Antrag gestellt werden.

Der Antrag erfolgt über das Steueramt. Um ein Nachmeldeformular zu erhalten ist folgendes zu berücksichtigen:

  • Steuer-Schlussrechnung gem. Merkblatt für das betreffende IPV-Jahr muss vorhanden sein
  • Quellensteuerpflichtige müssen sämtliche Lohnausweise der letzten 3 Jahre einreichen.

Falls ein Anspruch auf IPV besteht, erhalten Sie das Nachmeldeformular zugestellt.

Das Nachmeldeformular ist zu ergänzen und anschliessend dem Steueramt wieder einzureichen, mit folgenden Unterlagen:

  • Kopie der Krankenkassenpolice des betreffenden Jahres
  • Datum und Unterschrift

Nach Erhalt sämtlicher Unterlagen leitet das Steueramt den Antrag an die SVA Zürich mit den nötigen Steuerdaten weiter. Die Bearbeitung des Antrages kann mehrere Monate dauern.

Spezialfälle:

  1. Bei Zuzug aus zürcherischer Gemeinde:
    Kopie der definitiven Steuerrechnungen der letzten drei Jahre.
  2. Bei Zuzug aus einem anderen Kanton:
    Erste definitive Steuerrechnung im Kanton Zürich ist massgebend. Bitte Steuererklärung möglichst rasch einreichen.
  3. Bei Trennung/Verwitwung:
    Erste definitive Steuerrechnung nach Ereignis (Verheiratete oder Einzelperson/Eineltern).
  4. Änderung der wirtschaftlichen Verhältnisse:
    Definitive Steuerrechnung des Vorvorjahres muss vorliegen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite von der SVA Zürich

Individuelle Prämienverbilligung (IPV) für das Folgejahr

Wer im Kanton Zürich wohnt und Anspruch auf Prämienverbilligung für das Folgejahr hat, erhält bis Ende Juli des laufenden Jahres von der SVA Zürich ein Antragsformular. Dieses Antragsformular ist zu unterschreiben und innert zwei Monaten der SVA Zürich zurück zu schicken. Die SVA Zürich überweist die Prämienverbilligung direkt der Krankenkasse. Die Krankenkasse zieht die Verbilligung von den Prämienrechnungen ab.


Dokumente Merkblatt IPV 2019 (pdf, 156.7 kB)
Merkblatt IPV 2018 (pdf, 141.3 kB)
Merkblatt IPV 2017 (pdf, 68.9 kB)

zur Übersicht